Blog

Altersunterschied, wer denkt was?

, geschrieben von:

Bild

Als Anknüpfung zu meinem Beitrag "Alt oder Jung" hier die gleiche Thematik aus einem anderen Blickwinkel. Was denkt eine junge Masseurin, wenn ein älterer Herr das Massagezimmer betritt? Was geht im Kopf einer reifen Masseurin rum, wenn ein junger Bursche an der Türe steht? Ich habe mich mal ein wenig herumgehört und Meinungen eingesammelt, die ich hier nun teilen möchte.

Dass ein deutlicher Altersunterschied einen gewissen Kick bedeuten kann, steht ausser Frage. In Pornobereich ist dieses Thema schon lange allgegenwärtig und wird dort noch entsprechend aufgewertet, zum Beispiel: Mamma verführt Schwiegersohn. Die Fantasie soll schliesslich in allen Belangen angeregt werden.

Doch zurück zu den Massagen. Die Aussage von Marianne, einer Masseurin zwischen 40 und 50 war, dass sie sich nicht an einen Besucher unter 30 erinnern mag. Sie schlussfolgerte, dass für die Generation X und Y sinnliche Massagen zu "langweilig" seien. Die wollen mehr Action haben, gehen somit eher ins Puff. Carmen, eine Tantra-Masseurin ebenfalls im reiferen Alter, meinte, dass sie schon mehrfach von jungen Boys besucht wurde, die sich teilweise auch bereits mit Tantra auseinander gesetzt hatten. Diese hätten sie dann bewusst aufgrund des Alters und der damit verbundenen Hoffnung auf mehr Erfahrung kontaktiert. Mit einem Zwinkern merkte Carmen an, dass es natürlich auch Spass macht, wenn ein junger knackiger Body auf dem Fouton liegt.

Soni, eine junge Thai-Masseurin erzählte mir, dass sie gerne ältere Herren bediene. Diese seien meist rücksichtsvoller und in ihrer Kultur sei es normal, dass man ältere Menschen besonders verehrt. Ähnliche Worte kommen von Katja, der es Spass macht, einem reifem Mann eine erotische Massage zu geben, vorallem wenn er noch etwas scheu ist. Das komme oft vor und gibt ihr ein wenig das Gefühl der Überlegenheit. Sie meinte, dass gerade die Ü35 Generation meist sehr angenehm sei und es hätte auch viele Gäste dabei, die nie im Leben in ein Bordell gehen würden. Das Empfangen einer erotischen Massage könnten sie jedoch mit ihrem Gewissen gut vereinbaren.

In diesem Sinne, nicht nur die Frische kann Spannung bieten sondern auch die Erfahrung - solange gegenseitiger Respekt da ist.

Weitere Blogeinträge

10 Jahre Massage123 - Rückblick, Ausblick (28.01.2019)
 
Russische Massage (04.11.2018)
 
Spass mit der Prostata (01.08.2018)
 
"Du bist hier falsch" (29.03.2018)
 
Welcome 2018 (05.01.2018)
 
Die passive Rolle einnehmen (11.10.2017)
 
Top 10 Indikatoren, dass es kein Happy End gibt (25.07.2017)
 
Massagesuche in Malaga (26.04.2017)
 
Massage123 ist auch international (12.01.2017)
 
Alt oder Jung? (23.10.2016)
 
Mit dem Vollinserat voll voraus! (31.07.2016)
 
Massagesuche in Singapur (24.04.2016)
 
Paar-Massage, zwischen Tücken und Lust (22.02.2016)
 
Marokko, Hamam und Entspannung (06.12.2015)
 
Massage123 in neuem Design (02.11.2015)
 
Das Mysterium Thai-Massage (04.08.2015)
 
Von und für Frauen, von und für Männer (02.04.2015)
 
Und es wird 2015... (05.01.2015)
 
Fetisch meets Massage (27.10.2014)
 
Eine Nuru Massage, wurde ja mal Zeit! (16.08.2014)
 
Fussball WM und Tantra (08.06.2014)
 
Neu: Das Werbekonto für Publicity (07.04.2014)
 
Massagesuche in den USA (09.02.2014)
 
Willkommen im Jahr 2014 (02.01.2014)
 
Wiederholungsgefahr (09.11.2013)
 
Massagesuche in Hong Kong (14.09.2013)
 
Der ruhige Schlussgriff (29.06.2013)
 
Werben mit einem Kleininserat (25.05.2013)
 
Ortsangabe, liebe Damen. (02.05.2013)
 
Die zelebrierte Ejakulation (10.03.2013)
 
Identität, liebe Damen. (10.02.2013)
 
Adios 2012, ein Rückblick (23.12.2012)
 
Wie suche ich ein passendes Angebot? (13.10.2012)
 
Die abgewürgte Ejakulation (08.09.2012)
 
Das Schöne am komplett passiv zu sein... (18.05.2012)
 
Der faire Preis der Entspannung (26.02.2012)
 
Die Technik macht die Musik... (14.12.2011)
 
Das Geheimnis des erotischen Knisterns... (08.10.2011)
 
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold (14.08.2011)
 
Wie sexy soll die Masseurin angezogen sein? (20.05.2011)
 
Wo ist das ultimative Verwöhnprogramm? (30.01.2011)
 
Die unerwartet erotische Massage (02.10.2010)
 
Das erste Mal... (29.08.2010)
 
Jetzt wird gebloggt... (28.08.2010)